Logo

Filmstart: 27.12.2019 
Genre: Komödie
Dauer: 115 Minuten

ab 12 Jahren

Von Olivier Nakache und Eric Toledano | Mit Vincent CasselReda Kateb und Hélène Vincent

In der französischen Komödie Alles außer gewöhnlich kümmern sich Vincent Cassel und Reda Kateb als Lehrer um Kinder und Jugendliche mit Autismus.

Mehr auf moviepilot.de

Fr, 17.01. bis Do, 23.01.
Genre: Drama
Dauer: 110 Minuten

ab 14 Jahren

Von Bill Condon | Mit Helen MirrenIan McKellen und Russell Tovey

In der Romanverfilmung The Good Liar verliebt sich Trickbetrüger Ian McKellen bei seinem letzten Coup in die wohlhabende Helen Mirren, die er eigentlich um ihr Vermögen bringen wollte.

Mehr auf moviepilot.de

Fr, 24.01. bis Do, 30.01.
Genre: Komödie
Dauer: 100 Minuten

ab 8 Jahren

Von Xavier de Choudens | Mit Franck Gastambide, Melisa Sözen, Gringe

Ein humorvoller Film über ein brandheisses Thema, das Europa seit 2015 besonders bewegt: das Schicksal von Flüchtlingen und die Dazugehörigkeit in einer neuen Heimat. Hochkarätig besetzt (mit Franck Gastambide, Melisa Sözen und Camille Lellouche), überzeugt der Film, dass die europäischen Werte der Brüderlichkeit und Solidarität längst nicht ausgestorben sind.

Mehr auf thimfilm.at

Regisseur und Produzent Hermann Weiskopf wird den exklusiven Filmabend am Mo, 27.01. - 18:30 Uhr begleiten und steht nach der Vorführung dem Publikum für Fragen zum Film zur Verfügung.

„Zersplitterte Nacht – 9. November 1938, als die Nacht am kältesten war“ erzählt zum Gedenken an die Pogromnacht 1938, die wahre Geschichte des Ing. Richard Berger, dem Vorstand der israelitischen Kultusgemeinde Innsbruck, der von den Nazis brutal ermordet wurde. Bewegende Zeitzeugen-Interviews und dramatische Spielszenen rekonstruieren das Schicksal von Richard Berger und seiner Familie, welches unweigerlich auf die „Reichspogromnacht“ vom 9. November 1938 zusteuert.

Mehr auf avgproduktion.com